1255 - Standard C-Partie

Partie beendet am 15.01.2012,

Letzte Auswertung, Spielzug H1906

NationZügeRückzügeAuf- und Abbauten

Austria

F Adriatic Sea Hold
A Bohemia Support A Galicia
A Budapest Support A Rumania
A Galicia Hold
A Rumania Support A Serbia - Bulgaria (*Cut*)
A Serbia - Bulgaria (*Fails*)
A Tyrolia Hold



England

F London - North Sea (*Dislodged*)
F Norway Support F London - North Sea
F St Petersburg(nc) Support F Norway

F London - Yorkshire


France

F Apulia Support A Rome - Venice
A Burgundy Support A Munich
F Edinburgh Support F North Sea
F English Channel Support F Wales - London
F Ionian Sea - Albania
A Kiel - Denmark
A Munich Support A Silesia - Berlin
F North Sea Support A Kiel - Denmark (*Cut*)
A Piedmont Support A Rome - Venice
A Rome - Venice
A Silesia - Berlin
F Tunis - Ionian Sea
F Wales - London



Germany

A Prussia - Silesia



Russia

F Denmark - Skagerrak
F Sweden Support F North Sea - Norway (*Void*)
A Warsaw Support A Silesia - Galicia (*Void*)



Turkey

F Aegean Sea - Greece
F Black Sea Support F Sevastopol - Rumania
A Constantinople Support A Greece - Bulgaria
A Greece - Bulgaria
F Sevastopol - Rumania (*Fails*)


Click = Spielzüge - Click & Raus = Spielzüge bleiben | Textauswertung ist verbindlich. Bei Fehlern bitte umgehend melden.
DOWNLOAD Auswertungsfile Realpolitik



Henning
Grotepaust

Lothar
Gilch

Jonathan
Orwitt

Markus
Beißer

Frank
Bockholdt

Ulrich
Solf

Sebastian
Dold

H19003(2)3(2)3(2)3(2)3(2)4(1)3(2)
H19014(4)4(4)6(1)4(4)5(2)5(2)4(4)
H19024(5)3(7)6(2)5(3)4(5)7(1)5(3)
H19035(3)3(6)8(1)4(4)4(4)7(2)3(6)
H19047(2)4(4)10(1)3(5)2(7)5(3)3(5)
H19057(2)3(4)15(1)1(6)0(7)3(4)5(3)
H19065(3)2(5)18(1)0(6)3(4)6(2)

Gewinne, Verluste & Tendenzen

3. Platz5. Platz1. Platz6. Platz7. Platz4. Platz2. Platz
Erläuterung: Versorgungszentren(Platzierung)


 Letzter Artikel in der Z.A.T.
EOG Paris„Was lange währt, war trotzdem gut!“

So könnte man die Partie aus meiner Sicht am ehesten beschreiben. Ich danke all meinen Mitspielern, denen, die mich von Anfang an begleitet haben, jenen, die ausgestiegen sind und all den Ersatzspielern, die unsere Partie gerettet haben.

Entgegen aller Vorwarnungen, die mir Bekannte zu Ludi und der „Verräterischen Bande on falschen Schlangen und Intriganten“ angedeihen lassen haben, habe ich an diesem Spiel sehr viel Spaß gehabt. Und dies schreibe ich nicht wegen dem Solo, sondern wegen all den Schriftwechseln, kleinen Sticheleien und soliden „Freundschaften“ im Spiel. Ich bin sowohl unter meinen Mitneulingen als auch den etwas älteren Hasen immer wieder auf sehr kommunikative und interessante Persönlichkeiten getroffen, mit denen man sich Absprechen und verhandeln konnte. Teilweise sogar philosophische Diskussionen und Argumentationen über die Wertvorstellungen aus der Sicht des einen oder anderen Herrschers hatte IT führen können. Ich empfand den Kontakt zu meinen Mitspielern nicht nur von Spieler zu Spieler, sondern teilweise auch von verhandelnder „Person“ zu eben solcher einfach angenehm und fair.
Als Ersatzspieler habe ich erlebt, dass dies leider nicht in jedem Spiel hier der Fall ist. Und gerade deshalb möchte ich dies hervorheben.

Auch unserem Spielleiter ein ganz besonderes Dank, dass er trotz all der Abspringer unser Spiel bis zum Ende hat am Leben halten und mit Ersatzspielern versorgen können.

Für den Mini-Stab in Dänemark möchte ich mich bei Ulrich entschuldigen. Ich hatte ernsthaft überlegt, darauf zu verzichten, mit ihm um den Run auf Norwegen zu wetteifern und so auf 18 VZ zu kommen. Und ich habe ernsthaft den Gedanken getragen, ein Draw anzubieten, sofern er schneller in Norwegen gewesen wäre, allein weil ich die Bündnisse und gepflegten „Freundschaften“, die sich in diesem Spiel entwickelt haben, nicht habe verraten wollen.
Aber dann hätten wir noch einmal zwei Wochen weiterspielen müssen. Und ganz ehrlich: Wir spielen seit Mitte August an diesem Spiel – Es reichte einfach.

Ich hoffe sehr, auf den einen oder anderen von Euch in einem anderen Spiel wieder zu treffen. Gerade weil ich in Euch verlässliche Partner gefunden habe, aber vermutlich auch sehr interessante Gegner finden werde.

LG und noch einmal Danke,
Jonathan

16.01.2012, 12:09 Uhr, Verfasser: Frankreich


Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum