Marcs Hausregeln


Zugabgabe
Die Züge können jederzeit per Email abgegeben werden. Bei der Abgabe der Züge muss folgende Information im Betreff der Email vorhanden sein: 1372 / Nation / Jahreszeit / Jahr

Gültige Befehle - Erweiterte Interpretation durch den Spielleiter
Befehle werden auch dann gewertet, wenn sie in Syntax und/oder Notation nicht korrekt angegeben worden sind. Ob ein Befehl eindeutig ist und einer Einheit zugeordnet werden kann, entscheidet der Spielleiter nach seinem Ermessen.

Zugänderung
Jeder Spieler kann seine Züge bis zum Zugabgabetermin ändern. Bei jeder Änderung der Züge müssen immer alle die kompletten Züge für den Zugabgabetermin angegeben werden. Sollten also bei einer Änderung der Züge für einen Zugabgabetermin nur die geänderten Züge angeben sein, so werden nur diese Züge ausgewertet.

NMR’s (siehe Ludo. Regeln 9.10.1b)
Beim 1. NMR-Zug eines Spielers wird die Partie beim Nichtvorliegen von Zügen nicht ausgewertet.

Im Falle eines NMR wird dem NMR-Spieler eine Frist von 3 vollen Werktage (3x 24 Stunden; Werktage sind alle Wochentage außer Sonntag) gesetzt, um Züge nachzureichen.

Reicht der Spieler innerhalb der gesetzten Frist keine Züge nach, hat dies den Rauswurf aus der Partie zur Folge. Das Spiel wird VOR der Auswertung unterbrochen und Ersatz gesucht.

Der zweite NMR-Zug eines Spielers hat den Rauswurf aus der Partie ohne erneute Fristsetzung zur Folge. Auch in diesem Fall wird das Spiel VOR der Auswertung unterbrochen und Ersatz gesucht.

Ergänzungen der Hausregeln
Die Hausregeln können jederzeit nach Bedarf angepasst werden. Sollten sich die Hausregeln ändern, werden alle Spieler der Partie rechtzeitig darüber informiert.
Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum