1077 - Standard A - beendet !

Partie beendet am 02.05.2008, Draw zwischen E,F und T
Spielleitung: Christian Lankenau
 

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- NoPress -
[ << ] [ < ] - [ 38-34 ] [ 33-29 ] [ 28-24 ] [ 23-19 ] [ 18-14 ] [ 13-9 ] [ 8-4 ] [ 3-1 ] - [ > ] [ >> ]

 

- Die aktuelle Lage in Europa im Herbst 1907 - (Klick für Spielzüge)
  
38 | H1907Frieden in Europa. Die verbliebenen Herrscher einigten sich auf ein unentschieden. Herzlichen Glückwunsch.

Die Redaktion

02.05.2008, 14:15 Uhr



37 | H1907Zürich. Wir verabschieden Borries-Alexander Thiele und gratulieren zu einem 4. Platz.

Drawvorschläge werden nunmehr gerne angenommen. Da die Partie noch vor dem H1908 steht, ist zur Zeit nur ein Draw mit Punkteteilung unter den verbliebenen Nationen möglich. Ein Kapitulationsvertrag, mit möglichem Solosieg einer Nation, würde noch 2 weitere Spielzüge bedeuten.

Wenn ich von allen verbliebenen Spielern innerhalb der nächsten 48 Std. ein JA zum Draw bekommen, werde ich die Partie entsprechend beenden.

Die Redaktion

28.04.2008, 09:59 Uhr



36 | F1907*** Auf einstimmigen Wunsch (konkludentes Handeln) eine Super-Sonder-Ausgabe ***

Zürich. Die Druckplatten unseres gestrigen Artikels waren etwas zu heiß gebadet worden und so konnte der Fehlerteufel erbarmungslos losschlagen. Dem aufmerksamen Lesern ist es nicht entgangen, dass Italien, und nicht Frankreich, vor dem Abgrund stand und die Frage war, wie lange sich Italien noch halten könne.
Nun denn, heute ist Italien einen Schritt weiter - und Frankreich deren 2, allerdings in die andere Richtung.

Nächster ZAT bleibt bestehen. Die Redaktion

10.04.2008, 17:21 Uhr



35 | H1906Zürich. Wir verabschieden uns von Micha und gratulieren zu einem 5. Platz.
Frankreich und Osmanien gehen gestärkt aus dieser Runde hervor. Wie lange noch kann sich Frankreich halten?

Wir sehen uns erst am 30.April wieder. Bis dahin, verlernt das Dippy-Spielen nicht. Die Redaktion

09.04.2008, 18:44 Uhr



34 | F1906Italien hatte in dieser Partie wohl nie einen leichten Stand. Am meisten verlassen konnte man sich hier noch auf den Sultan. Deshalb werden jetzt die Schleusen geöffnet, um alle italienischen VZ's dem Sultan zukommen zu lassen.

02.04.2008, 20:10 Uhr

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie 1077:    

[ << ] [ < ] - [ 38-34 ] [ 33-29 ] [ 28-24 ] [ 23-19 ] [ 18-14 ] [ 13-9 ] [ 8-4 ] [ 3-1 ] - [ > ] [ >> ]

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum