1198 - Standard B - beendet !

Partie beendet am 09.06.2010, Kapitulationsvertrag
Spielleitung: Holger Niermann
 

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- NoPress -
[ << ] [ < ] - [ 14-10 ] [ 9-5 ] [ 4-1 ] - [ > ] [ >> ]

 

- Die aktuelle Lage in Europa im Frühjahr 1909 - (Klick für Spielzüge)
  
14 | Auch von mir herzlichen Glückwunsch! Bündnisspieler sind sehr selten. Natürlich ist es schade, dass ich als Ersatzspieler nur noch die verwaltung des Untergangs hatte, aber dann doch wenigstens gegen achtbare Gegner und nicht gegen zwanghafte Stabber.

Dank auch an den Spielleiter, der uns netterweise diesen Spaß ermöglicht hat.

Gruß King Ulrich (jetzt aus dem Exil)

09.06.2010, 13:04 Uhr, Verfasser: Großbritannien



13 | F1909Die Partie endet per Kapitualtionsantrag nach F1909:
Je 17 Vz für Russland und Türkei, je 0 Vz für die beiden noch verbliebenen Gegner aus England und Frankreich.

Herzlichen Glückwunsch an Patrik und Kai, die sich von Anbeginn des Spiels die Treue gehalten haben!

09.06.2010, 09:32 Uhr



12 | F1909Der NMR dieses Zuges geht an Frankreich. Die "Züge" wurden aber bereits nachgereicht.

Weiter geht's in einer Woche, wenn nicht zuvor einstimmig über den parallel zur Abstimmung gestellten Kapitulationsantrag befunden wird.

08.06.2010, 20:42 Uhr



11 | H1908Aus dem Sechskampf ist jetzt ein Vierkampf geworden. Wir müssen uns leider von Hannes und Reiner verabschieden.

01.06.2010, 21:55 Uhr



10 | F1908So, das war der letzte Zug vor der Urlaubspause. Weiter geht's am 1. Juni.

04.05.2010, 20:57 Uhr

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie 1198:    

[ << ] [ < ] - [ 14-10 ] [ 9-5 ] [ 4-1 ] - [ > ] [ >> ]

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum