1367 - Standard B - beendet !

Partie beendet am 29.03.2019,
Spielleitung: Matthias Weber
 

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- WhitePress -
[ << ] [ < ] - [ 69-65 ] [ 64-60 ] [ 59-55 ] [ 54-50 ] [ 49-45 ] [ 44-40 ] [ 39-35 ] [ 34-30 ] [ 29-25 ] [ 24-20 ] [ 19-15 ] [ 14-10 ] [ 9-5 ] [ 4-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

 

- Die aktuelle Lage in Europa im Herbst1911 - (Klick für Spielzüge)
  
69 | H1911Hallo zusammen,
hier kommt aus dem Exil die Einschätzung von Italien. Erst einmal ein ganz großes Lob an Matthes für die immer souveräne Spielleitung
Ich hatte als Italiener auf ein Bündnis A/I gehofft, verziert mit einem NAP mit Frankreich. Leider bekam ich überhaupt keinen Draht zu Austria, was sich seinererseits von der Galizienvariante aus Russia überraschen ließ. Ein effektives aber nicht sofort sichtbares Bündnis R/T und wir beide verliessen als erste das Spielfeld.

Apropos Frank: Wie immer er das hinbekommen hat, während des ganzen Spiels eigentlich genauso viele Verbündete zu haben wie Mitspieler, das war schon aller Diplomatie wert. Und das eigentlich von Anfang an und auch zu Zeiten, wo ein Stabb die letzte Möglichkeit gewesen wäre, dem Spiel eine andere Wendung zu geben. Von italienischer Seite hier meinen herzlichen Glückwunsch zu diesem verdienten Sieg.

Nicht ganz verstanden habe ich warum das Spiel nicht etwas früher aus ist. 18 nicht zu nehmende SCs sollten fast schon GentlemenAgreement sein, das ist ein Solo, ggf. hat man da als kleinerer Bündnispartner nicht aufgepasst.

Nutzen will ich auch die Gelegenheit, Frankreich noch einmal herzlich zu grüßen. Es hat nicht sollen sein, das Bündnis R/T war zu stark und zu stabil, aber den Mailverkehr mit Dir möchte ich genau wie mit den mit Russia noch einmal besonders hervorheben.

Und nein, wenn ich mal Spielleiter sein sollte, wird es kein grey press geben. Zumindest nicht dann, wenn nicht sichergestellt ist, dass jeder unter Grey Press nur in dem Stil schreiben würde, in dem er auch als Nation unter seinem Namen schreiben würde

Ich freu mich darauf Euch demnächst wieder in einer Dippypartie wiederzusehen

Liebe Grüße Euch allen

Martin

29.03.2019, 21:07 Uhr, Verfasser: Italien
Artikel schreiben



68 | H1911Servus zusammen,

nachdem ich dann irgendwann in der Nacht die Züge von Frankreich bekommen habe und da die Deutsche A BER keinerlei Auswirkungen mehr hat, egal was sie zieht habe ich entscheiden die deutsche Einheit auf "Civil Disorder" zu setzen und heute morgen auszuwerten.

Der Draw Antrag gilt als abgelehnt und damit haben wir einen Start-Ziel Solo Sieg von Russland und das Spiel ist aus.

Ich sag mal Danke an alle die mitgespielt haben, ich freue mich auf EOG Kommentare auch von den bereits ausgeschiedenen Mitspielern und freue mich auf eine neue Partie mit euch als Leiter oder Spieler.

Schöne Grüße
Matthes

29.03.2019, 07:16 Uhr



67 | F1911Servus,

da ist der Frühling.

Es ist gleichzeitig auch ein Draw Antrag eingegangen.

17VZ für Russland
17VZ für Türkei

Rest 0VZ.

Zustimmung wie immer nur an mich per Mail. Enthaltung = Ablehnung.

Sollte bis zum nächsten ZAT nicht von allen mit Zustimmung abstimmt worden sein, dann geht es normal weiter.

Schöne Grüße
Matthes

22.03.2019, 07:10 Uhr



66 | H1910Weiter nächste Woche

14.03.2019, 18:15 Uhr



65 | F1910Auswertung... *gääääähn*

08.03.2019, 19:32 Uhr

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie 1367:    

[ << ] [ < ] - [ 69-65 ] [ 64-60 ] [ 59-55 ] [ 54-50 ] [ 49-45 ] [ 44-40 ] [ 39-35 ] [ 34-30 ] [ 29-25 ] [ 24-20 ] [ 19-15 ] [ 14-10 ] [ 9-5 ] [ 4-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum