1367 - Standard B

Nächster ZAT H1909:Donnerstag, den 28.02.2019, 18:00 Uhr
vorausichtlich folgender ZAT:Sonnabend, den 23.03.2019, 18:00 Uhr
Spielleitung: Matthias Weber
 
verhindert:

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- WhitePress -
[ << ] [ < ] - [ 62-58 ] [ 57-53 ] [ 52-48 ] [ 47-43 ] [ 42-38 ] [ 37-33 ] [ 32-28 ] [ 27-23 ] [ 22-18 ] [ 17-13 ] [ 12-8 ] [ 7-3 ] [ 2-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

  
32 | St PetersburgDie russische Nordmeerflotte und deutsche Fallschirmjäger der 4. Armee zeigen gemeinsam die Überlegenheit taktischer und technischer Kampfkunst.

Es liegt am Westen, die Waffen zu strecken. Im Gegensatz zum Frieden unter Westmächten ist ein Frieden auch ohne Besetzung denkbar.

Die russische Bevölkerung trauert um den Verlust der 2. osmanischen Armee in Albanien. Der Verlust kam unerwartet. Das Osmanische Reich und Russland sind jedoch unbeirrt, auch den Menschen in Südeuropa, die Freiheit zu geben.

Wenn die italienischen Offiziere genauso realistisch handeln wie sie taktisch stark kämpfen, wird der italienischen Bevölkerung Leid erspart werden.

Möge bis Weihnachten der Krieg vorbei sein.

Zarengrüße

06.12.2018, 20:19 Uhr, Verfasser: Russisches Reich
Artikel schreiben



31 | Das muss man den grünen und schwarzen Faschisten lassen (Zurück in die Zukunft). Mit Landungen kennen die sich aus. Der gelbe Kapitalismus breitet sich aus wie ein Krebsgeschwür und das ohne das Zutun der Franzosen. Die Döneresskultur wird ihren Siegeszug im Mittelmeerraum antreten während die Briten sich im Gin ersaufen werden, um den Untergang ertragen zu können.

06.12.2018, 15:23 Uhr



30 | F1904Die Deutschen fallen in England ein, Italien zeigt Auflösungserscheinungen und Frankreich bewegt ne ganze Armee.

Ziemliches Chaos in der Nordsee, aber ich habs alles zwei mal angeguckt. Ist so richtig.

3x von England und Frankreich auf die Nordsee und
1x Convoy mit 2x Support auf die Nordsee... der Convoy kommt durch.

Wir lesen uns dann wieder am 13.12. wie gewohnt dann wieder Abends.

Schöne Grüße
Matthes

06.12.2018, 14:05 Uhr



29 | H1903Servus zusammen,

sorry für die Verspätung und danke für den Gentle Reminder. Gott weiß was mich geritten hat, aber in meinem Kalender habe ich bereits den 6.12. als Tag für die Auswertung vermerkt und den 29.11. einfach übersprungen. Mein Fehler. Es lagen alle Züge pünktlich vor und so geht es weiter:

Wir verabschieden uns vom Kaiser und König, der heroisch an der Spitze seines Heeres in der Schlacht vor Belgrad gefallen ist.
Vielen Dank fürs mitspielen Julius und better luck next time.

Jetzt geht es aber auf jeden Fall weiter und dieses Mal am 6.12. - Bitte beachtet den etwas früheren ZAT, weil ich noch einen Termin um 18:00 Uhr habe, werte ich noch auf der Arbeit aus!

Schöne Grüße
Matthes

30.11.2018, 17:40 Uhr



28 | St PetersburgWährend wir auf die Auswertung warten:

Stelle Dir vor es ist Krieg und Keiner geht hin! Frieden. Wow. Klappt wohl nur Xmas 1914 und jetzt im Spiel.

Viele Grüße
Frank

30.11.2018, 17:09 Uhr, Verfasser: Russisches Reich

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie 1367:    

[ << ] [ < ] - [ 62-58 ] [ 57-53 ] [ 52-48 ] [ 47-43 ] [ 42-38 ] [ 37-33 ] [ 32-28 ] [ 27-23 ] [ 22-18 ] [ 17-13 ] [ 12-8 ] [ 7-3 ] [ 2-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum