1377 - Standard A-Partie

Nächster ZAT F1910:Freitag, den 12.06.2020, 21:00 Uhr
vorausichtlich folgender ZAT:Freitag, den 19.06.2020, 21:00 Uhr
Spielleitung: David Seppi
 
verhindert:Germany20.5-24.5.20

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- GreyPress -
[ << ] [ < ] - [ 101-92 ] [ 91-82 ] [ 81-72 ] [ 71-62 ] [ 61-52 ] [ 51-42 ] [ 41-32 ] [ 31-22 ] [ 21-12 ] [ 11-2 ] [ 1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

 

- Die aktuelle Lage in Europa im Herbst 1909 - (Klick für Spielzüge)
  
101 | Ein Herrscher befindet sich auf Urlaub. Es wurde daher ein einwöchiger Waffenstillstand beschlossen.
Die Deadline verschiebt sich auf Freitag, 12. Juni, 21 Uhr.

03.06.2020, 08:11 Uhr, Verfasser: Schweiz
Artikel schreiben



100 | H1909Die Sommerfrische ist beendet, es geht weiter mit den neuesten Frontberichterstattungen.

Die nächste ZAT erscheint am Freitag, 5. Juni, um 21 Uhr.

29.05.2020, 21:03 Uhr



99 | Die ZAT muß heute demütigst eine Korrektur bringen: Der deutsche Kaiser ist auf Urlaub, was ich leider übersehen habe.

Der ZAT wird auf Freitag, 29. Mai, 21 Uhr verschoben.

23.05.2020, 11:53 Uhr, Verfasser: Schweiz



98 | Leider wurden vom deutschen Kaiser erneut keine Befehle für seine Armee erteilt. Das deutsche Reich sucht daher einen neuen Herrscher. Ich informiere euch sobald Ersatz gefunden wurde.

22.05.2020, 22:26 Uhr, Verfasser: Schweiz



97 | F1909Dankenswerterweise wurden die fehlenden Züge per Eildepesche nachgereicht. Die ZAT kann ohne nennenswerte Verspätung erscheinen, von einer Verwarnung wird daher abgesehen.

Die nächste Ausgabe erscheint dann (hoffentlich pünktlich) am Freitag, den 22. Mai, um 21:00 Uhr

15.05.2020, 22:39 Uhr



96 | Auch dieses Mal muß die ZAT wieder verspätet erscheinen, da nicht alle Meldungen fristgerecht eingelangt sind. Der Verantwortliche wurde bereits informiert.

15.05.2020, 21:57 Uhr, Verfasser: Schweiz



95 | H1908EXTRABLATT +++ ZAR IM EXIL +++ EXTRABLATT

Da nun auch die Meldungen aus London eingegangen sind, kann hier die neue ZAT erscheinen. Dies gleich mit brisanten Meldungen aus dem Kreml: Der Zar Martin hat nun auch die letzte seiner Unterstützer verloren und mußte ins Schweizer Exil flüchten. Die Zürcher Allgemeine wünscht viel Erfolg bei seinen weiteren Tätigkeiten!

Die nächste ZAT würde regulär am Freitag, den 15. Mai, um 21 Uhr erscheinen. Allerdings ist der Redaktion bewußt, daß die verbliebene Zeit für den einen oder anderen Herrscher etwas knapp sein könnte. Verschiebungswünsche werden daher gerne entgegengenommen.

11.05.2020, 16:15 Uhr



94 | Wieder einmal sind nicht alle Frontberichte pünktlich eingetroffen. Erneut muß die Zürcher Allgemeine um Geduld bitten; der entsprechende Herrscher wurde bereits gemahnt.

08.05.2020, 22:54 Uhr, Verfasser: Schweiz



93 | WolhynienAus ungewöhnlich gut unterrichteten Kreisen war zu erfahren, dass die örtliche Bevölkerung in den russischen und polnischen Gebieten die Wegschilder teils abgebaut, teils verstellt haben.

Auf diese Taten angesprochen meinten sie: "Die türkischen Yayalaren sind schon schwer zu ertragen, aber die Kosaken sind nochmal ne andere Nummer."

Von daher ist zu erwarten, dass die Kosakenverbände sich verirren und in Sibirien wieder auftauchen.

06.05.2020, 19:30 Uhr, geä. 06.05.2020, 19:32 Uhr



92 | H1908Ich habe noch einmal die Spielregeln studiert, von einer türkischen A Mos steht da nix.
Vielmehr ist Moskau in besonderer Weise zu Russland gehörend deklariert, Entsprechend wird die A Liv sich nach Mos zurückziehen

06.05.2020, 12:50 Uhr, Verfasser: Russisches Reich

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie 1377:    

[ << ] [ < ] - [ 101-92 ] [ 91-82 ] [ 81-72 ] [ 71-62 ] [ 61-52 ] [ 51-42 ] [ 41-32 ] [ 31-22 ] [ 21-12 ] [ 11-2 ] [ 1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum