1389 - Standard C-Partie

Nächster ZAT F1902:Montag, den 22.11.2021, 11:00 Uhr
vorausichtlich folgender ZAT:Montag, den 29.11.2021, 11:00 Uhr
Spielleitung: Hendrik Richter
 
verhindert:France28.11.2021-05.12.2021

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- GreyPress -
Es fehlen noch sieben Züge!
[ << ] [ < ] - [ 7-3 ] [ 2-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

 

- Die aktuelle Lage in Europa im Herbst 1901 - (Klick für Spielzüge)
  
7 | H1901Sehr geehrte Herrschaften mit größerem Weitblick!

Kenner im Westen haben mich gewarnt, ein Aggressor steht im Osten, vor der man sich fürchten muss.

Zum einen, weil er tatsächlich jetzt mächtig ist,
zum anderen, weil er - und das ist schlimmer - sich als Bündnispartner der allerersten Stunde anbietet, ehe irgendetwas begonnen hat, und dann diametral Wort bricht.

Dies schreibe ich also erstens
als Warnung an Euch, eher als ich es bald nicht mehr kann, weil Rußland - so heißt das Reich - bald das kleine Osmanische geschluckt hat. Meine Spione hatten Übersetzungsprobleme mit dem russ. Wort 'mir'.. Frieden. Aber jetzt wissen sie mehr: Nicht 'mir' sondern 'Wladimir'. Zar Harald wird sich bald umbenennen in 'Wladimir', übersetzt ins Deutsche mit "groß in seiner Macht". Der osmanische Bayer würde sagen "ois mia",übersetzt ins Hochdeutsche "alles mir". Weitere zeitgenössische Namensassoziationen wie den ersten Buchstaben seines Nachnamens leicht zu ändern, seien aber reine Spekulation, wurde bestätigt.

Vielmehr möchte ich deshalb zweitens
an Euch in der Welt, die noch frei atmen kann, appellieren, ehe Ihr selbst das Problem zu spüren bekommt: Ich bitte Euch mir zu Hilfe zu kommen,
ihr Engländer,
ihr Deutschen und vor allem
ihr Österreich-Ungarn,
die Welt für eine Balance of Power neu zu bereiten und ein Konzert der Mächte zuzulassen. Ihr anderen, gebt dem jetzt Vorfahrt. Tut das einmal wenig Nötige, setzt Nadelstiche, dass ich überhaupt noch meinen Kampf kämofen kann.

Sonst wird da jemand wie ein groß und wild gewordener Bär nicht aufzuhalten sein.

Ich selbst habe nun meine Aufgabe im Spiel neu gefunden: Keine Macht über nur eine andere Provinz, sondern nur leben wollen in meinem Reich und dem Bündnisbrüchigen keine Luft mehr von meiner bescheidenen Himmelsrichtung aus lassen.

Wer würde das von Euch nicht wollen?

Mit besten Grüßen aus dem Sultanat
- auch an den Zaren W,
Thaddäus

30.11.2021, 22:17 Uhr
Artikel schreiben



6 | H1901Hallo zusammen,

anbei die Auswertung, weiter geht's dann nächsten Montag.

Ihr dürft eure Züge gerne früher an mich senden, auch mit konditionierten Rückzügen, und konditionierten Auf- und Abbauten im Herbst. Ich schaue dann gerne drüber und gebe Hinweise, ob's das so normalerweise durchgehen würde. Auch sonst bin ich für alle Regelfragen gerne da.

Viele Grüße
Hendrik

29.11.2021, 18:53 Uhr



5 | H1901Moin zusammen,

es fehlt leider noch ein Zug, ein weiterer ist unvollständig. Die betreffenden Spieler wurden informiert.

Bis der fehlende Zug eingeht habt ihr Zeit, ggf. neue Züge einzureichen.

Viele Grüße
Hendrik

29.11.2021, 11:27 Uhr, Verfasser: Schweiz



4 | H1901Die Britsche Krone lässt sich in einsamer und angeheiterter Stimmung zur folgenden Feststellung hinreißen:

Der werte Herr Thaddäus Schreiber macht seinem Namen nicht unbedingt alle Ehre!

Sehnsüchtige Grüße von der Insel

26.11.2021, 15:21 Uhr



3 | F1901Moin zusammen,

anbei die Auswertung. Ein toller Start in die Partie, an einigen Stellen Europas deuten sich bereits erste vertrauensvolle Annäherungen an, an anderen Stellen wiederum zeichnen sich erste Konflikte ab. Man darf gespannt sein, wer sich hier wie zusammenrauft!

Weiter geht's nächsten Montag.

Viele Grüße
Hendrik

22.11.2021, 11:48 Uhr

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie 1389:    

[ << ] [ < ] - [ 7-3 ] [ 2-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum