AN56 - Standard-Anonym - beendet !

Partie beendet am 29.09.2019,
Spielleitung: Steffen Naß
 

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- BlackPress -
[ << ] [ < ] - [ 245-236 ] [ 235-226 ] [ 225-216 ] [ 215-206 ] [ 205-196 ] [ 195-186 ] [ 185-176 ] [ 175-166 ] [ 165-156 ] [ 155-146 ] [ 145-136 ] [ 135-126 ] [ 125-116 ] [ 115-106 ] [ 105-96 ] [ 95-86 ] [ 85-76 ] [ 75-66 ] [ 65-56 ] [ 55-46 ] [ 45-36 ] [ 35-26 ] [ 25-16 ] [ 15-6 ] [ 5-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

  
115 | F1904Hochgeschätzter Kurier,

ich gräme mich nicht, dass ihr München zur Sicherheit gedeckt habt. Ich weiß, in diesen unsicheren Zeiten weiß man oft nicht, wem man trauen kann.
Ich betone aber, dass ich mein Wort gehalten habe und nach wie vor an unserem deutsch-österreichischen Bündnis festhalte.

Zu eurer Unbesorgtheit werde ich Tyrol selbstverständlich in Kürze wieder räumen und hoffe, dass ihr euch ebenfalls in Richtung Osten orientiert, damit wir unsere Feldzüge dort gegenseitig unterstützen können.

Mit besten Grüßen,
Kaiser Franz I. von Österreich-Ungarn

30.04.2019, 08:34 Uhr
Artikel schreiben



114 | F 1904Sind zu Verhandlungen bereit

Lady Wollstonecraft bietet der Deutschen Führung Unterstützung an. "Gerne sind wir bereit, den Status Quo anzuerkennen und Deutschland im Kampf gegen Frankreich zu unterstützen" so Lady Wollstonecraft in einem ersten Kommentar. " Aber lassen Sie mir und meinen Stäben noch etwas Zeit für die genauere Auswertung der letzten Züge. Wichtig ist, dass wir im Gespräch bleiben. Wichtig ist auch, dass die Deutsche Führung nun endlich das wahre Gesicht des Präsidenten Ahorn erkennt und nunmehr auf eine bessere Zusammenarbeit mit England setzt". Zur Frage, ob denn die italienische Führung sich geäußert hat zu einer Zusammenarbeit mit Großbritannien zuckte Lady Wollstonecraft nur mit den Achseln, verließ dann aber energisch und zügig die Presseversammlung. Zur Situation in Rußland war niemand mehr zu einer Äußerung zu bewegen.

30.04.2019, 08:18 Uhr, geä. 30.04.2019, 08:19 Uhr



113 | H1903Moin,

hier ist die Auswertung.

Weiter am 6. Mai...

Grüße

29.04.2019, 23:19 Uhr



112 | H 1903si, per la fusione

27.04.2019, 10:18 Uhr



111 | H1903Werter Sultan Tufkap,

bisher habt ihr nicht den Anschein erregt, an einer Zusammenarbeit zwischen Österreich und Osmanien interessiert zu sein.

Über Rumänien wolltet ihr nicht verhandeln und ihr befehligt drei Flotten, die zweifelsohne besser an der Küste kämpfen als im Landesinneren.

Nun stellt sich die existentielle Frage, ob es für unsere großen Nationen nicht doch noch eine Zukunft gibt, oder ob ihr euch bereits ohne Wiederkehr dem Bösen angeschlossen habt.

Wenn ihr wünscht, bin ich jederzeit zu einem Gespräch in Ankara bereit.

Mit besten Grüßen, Kaiser Franz I. von Österreich-Ungarn

26.04.2019, 09:57 Uhr



110 | H 1903Die Reihen verdichten sich

Auch wenn Lord Voldemort es sich so nicht vorgestellt hat und auch Lady Wollstonecraft etwas konsteniert zu sein scheint verdichten sich die Reihen um die sogenannten Achsenmächte. Die Saat des Bösen scheint aufzugehen, die freien und friedliebenden Länder schließen sich dem Reich des Bösen an, wenn auch unter anderen Vorzeichen. Letztendlich geht es aber darum, die eigene Freiheit zu verteidigen. Und da sind Züge wie zum Beispiel F Nrg S A StP - Nwy absolut legitim.
Schauen wir wie es weiter geht. Sollten sich auch die Italiener mal melden und signalisieren, wie sie zu dem Zusammenschluss stehen, wäre die Sache noch nicht erledigt. Ein "Si" oder "No" würde reichen!!!

26.04.2019, 09:50 Uhr



109 | A1903Der gütige, edle und gerechte Herrscher des osmanischen Reiches gibt bekannt, sich dem abgrundtief Schlechten anschliessen zu wollen. Ich habe erkannt, dass in dieser Partie für Edelmut kein Platz ist. Als erste Massnahme unterstütze ich Galizien zurück nach Rumänien. Gerne hätte ich mit dem österreichischen Kaiser eine Allianz des Guten gebildet, aber leider lassen mir seine Züge keine andere Wahl. Dank meiner neuerworbenen Schlechtigkeit gebe ich dem Lord Sevastopol natürlich nicht zurück

Ankara 1903

26.04.2019, 09:16 Uhr



108 | H 1903Herr. Wir haben Eure Befehle verstanden... F NTH + NWS S A Pet - Nor + A LOn Yor.
Selbstverständlich. Untertänigst.

Euer Lucius aus Soho

25.04.2019, 16:19 Uhr



107 | A 1903Schweigt.

Er, der grüßte und böseste aller Zaubeer spricht

Lady Wollstonecraft: Gnädigst akzeptieren wir Euren Rücktritt. Wir erlauben Euch, bis zu Eurem endgültigen Ausscheiden Euren Namen für die Züge, die Lucius ausüben wird, herzugeben
Lucius: Was für ein Versagen im Balkan von Dir. Habe ich Dir erlaubt von Sev nach Rum zu gehen. Für Deine neuen Aufgabe England erwarte ich von Dir
F NTH + NWS S A Pet - Nor + A LOn Yor
Dementor Ahorn: Vermutlich traut sich der italienische Schweigling nicht in seinem Namen zu sprechen und hat Dir deshalb in meinem Namen zu Deinem Erfolg in England gratuliert. Walte weiter Deines grausamen Amtes
Kaiser Franz, der I, eingesetzt von mir, dem größten Zauberer aller Zeiten, Lord Voldemort: Nehme er Ven ein, baue eine Flotte und ziehe sich aus Rum wieder zurück. Nur so können wir gemeinsam wirklich gut arbeiten. Eine Unterstützung nach Sev hätte etwas sinnvollere Züge von Lucius bedurft. Wisse, der Lord ist es gewohnt überhaupt niemanden zu haben dem er vertraut
Der Kurier. Selbstredend melde ich Slytherin für das Turnier in Schweden an. Warum meinst Du will der Kaiser nicht nach Mun? Der Einfluss von Lady Beatrice schwindet und somit gute Züge die der von mir eingesetzte Kaiser macht. Wir sollten zusammen gegen die Muggel arbeiten
Sultan. Noch ist Zeit sich dem Bösen anzuschliessen. Es geht um Macht, um unsterblichen Ruhm
Spielleiter: Das muss an dieser Stelle gesagt sein, vielen Dank für die pünktlichen und guten Auswertungen

Hogwarts, im Herbst 1903

25.04.2019, 16:08 Uhr



106 | H1903Verehrter Präsident Ahorn,

eure Unterstützung bei der Unterwerfung Italiens wäre uns sehr willkommen. An Angriff auf Piedmont zur Unterbindung etwaigen Supports käme uns sehr gelegen. Andererseits können wir auch verstehen, wenn ihr Marseilles zur Verteidigung eurer eigenen Linien benötigt. Wir wollten diesbezüglich in Kontakt bleiben.

---

Hochgeschätzter dunkler Lord Voldemort,

zur Unterstützung der Wiederherstellung eurer unendlichen Macht, hat sich das rumänische Volk bereit erklärt, euch bei der Rückeroberung von Sevastopol zu unterstützen. Bitte teilt mir mit, ob ihr diese Unterstützung annehmen wollt.

---

In tiefer Freundschaft verbundener Kurier,

um jegliche Besorgnis bereits im Vorfeld zu zerstreuen: sorgt euch bitte nicht um München. Ich hege keine Absichten, die Grenze zu deutschem Territorium zu überschreiten. Und ich habe euch nie Anlass zu Misstrauen gegeben. Seid daher ganz unbesorgt und zögert nicht, die Armee in Schlesien zu sinnvollen Taten einzusetzen. Auf unser gegenseitiges Vertrauen!

---

Hochachtungsvoll, Kaiser Franz I. von Österreich-Ungarn

25.04.2019, 14:11 Uhr

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie AN56:    

[ << ] [ < ] - [ 245-236 ] [ 235-226 ] [ 225-216 ] [ 215-206 ] [ 205-196 ] [ 195-186 ] [ 185-176 ] [ 175-166 ] [ 165-156 ] [ 155-146 ] [ 145-136 ] [ 135-126 ] [ 125-116 ] [ 115-106 ] [ 105-96 ] [ 95-86 ] [ 85-76 ] [ 75-66 ] [ 65-56 ] [ 55-46 ] [ 45-36 ] [ 35-26 ] [ 25-16 ] [ 15-6 ] [ 5-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum