AN56 - Standard-Anonym

Nächster ZAT H1902:Sonntag, den 31.03.2019, 21:00 Uhr
vorausichtlich folgender ZAT:Sonnabend, den 20.04.2019, 21:00 Uhr
Spielleitung: Steffen Naß
 
verhindert:Bei anonymen Partien sind Verhinderungszeiten der Spieler
nur für den Spielleiter sichtbar

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- BlackPress -
[ << ] [ < ] - [ 66-62 ] [ 61-57 ] [ 56-52 ] [ 51-47 ] [ 46-42 ] [ 41-37 ] [ 36-32 ] [ 31-27 ] [ 26-22 ] [ 21-17 ] [ 16-12 ] [ 11-7 ] [ 6-2 ] [ 1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

  
26 | H1900Das deutsche Volk freut sich über die Nachrichten aus Wien.

Die deutsche Führung bekräftig nochmal Tyrol lediglich als Ort für Wintersport und Sommerwanderungen zu sehen. Keine deusche Armee wird dort aktiv werden. Tyrol muss neutral bleiben, um allen Völkern die Nutzung der schönen Landschaft zu ermöglichen.

An den Lord des Bösen und Sohn des Hauses Slytherin gehen erneut herzlichst gemeine Grüße. Möge die Muggeljagd in Osmanien erfolgreich sein und die Dementoren und Malfoys dieser Welt schon bald in Ankara wüten.

Nachbarschaftliche und hochachtungsvolle Grüße auch an Präsident Ahorn. Wir werden uns an unsere Abmachung über ein freies Burgund halten. Nur durch gegenseitiges Vertrauen werden unsere beiden Armeen zu glorreichen Taten schreiten können.

Ebenfalls nachbarschaftliche Grüße voller Respekt an die Lady Wollstonecraft. Mögen unsere Nationen einer glorreichen Zukunft entegen sehen, auch wir befürworten eine Umgang mit gegenseitigem Respekt.

An die verräterischen Osmanen und deren verbündete Häuser aus Ravenclaw und Hufflepuff sei gesagt. Der dunkle Lord und seine Brüder werden kommen. Eure Zauber werden verpuffen und ihr werdet untergehen.

- Der Kurier -

09.03.2019, 10:57 Uhr
Artikel schreiben



25 | S 1901Die große und großartige Nation Österreich-Ungarns gibt folgendes bekannt:

An Deutschland und England:
Österreich wird sich friedvoll verhalten und hegt nach wie vor keinerlei Interesse daran, Tirol in etwaige kriegerische Handlungen zu involvieren. Österreich steht zu seinem Wort, Tirol ausschließlich als Urlaubsort zu nutzen und hofft, dass das großartige Deutsche Reich ebenfalls zu seinem Wort steht.

An Russland:
Selbstverständlich ist Österreich einverstanden, das österreichische Hoheitsgebiet Galizien zu einer neutralen Zone zu erklären und keine militärischen Manöver dorthin zu unternehmen. Österreich erwartet das Gleiche selbstverständlich auch von Russland.

An Osmanien:
Die umfangreichen Zugeständnisse an Russland sind eurer stillen Art geschuldet. Wer einen Krieg gewinnen will, muss laut und präsent sein. Das wart ihr bisher nicht. Wie sagt ein altes österreichisches Sprichwort: wer zu spät kommt, den bestraft das Leben...

An Italien:
Unser Volk lässt euch die besten Grüße ausrichten und freut sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

An Frankreich:
Bringt eure Frauen und Kinder in Sicherheit. Frankreich wird fallen.

Kaiser Franz I. von Österreich-Ungarn

09.03.2019, 10:42 Uhr



24 | H1900Londonderry im Herbst 1900

King Georg und Lady Mary Wollstonecraft besuchten Irland. Dabei wurde auch über die sehr aggressive Stimmung auf dem Kontinent mit den Menschen vor Ort, sowohl Iren als auch Nordiren gesprochen. Man war sich einig, dass das Vereinigte Königreich sich nicht auf das zur Zeit auf dem Festland scheinbar hoffähig gewordene Niveau herablassen wird. King Georg äußerte sich am Rande des Protokolls hierüber sinngemäß wie folgt: sollen die sich die Köppe einschlagen, wir treiben lieber auf den sieben Weltmeeren Handel und bringen so unser geliebtes Heimatland zu Ruhm, Ehre und Wohlstand.
Lady Mary Wollstonecraft allerdings lässt wissen, dass die Interessen Englands auch im Piemont berüht sind und sollte Italien tatsächlich aufrüsten und dieses friedliche Juwel am Rande der Alpen besetzten wollen, so würde England unverzüglich Frankreich zur Seite stehen und ebenfalls in den Krieg ziehen.

Gleiche Zusage übrigens wird auch Deutschland gegenüber bezüglich Tirol ausgesprochen. Der Deutsche Kurier muss sich nicht sorgen, seine Brüder und Schwestern jenseits des Kanals stehen unwiderruflich an seiner Seite.

HippHippHurra

09.03.2019, 08:45 Uhr



23 | Frankreich weist die italienischen Vorwürfe in aller Deutlichkeit zurück. Wir haben keinerlei Interesse an Italiens Herrschaftsgebiet und denken, dass in dem letzten Schreiben Italiens deutlich geworden ist, von wem im Mittelmeerraum Aggressionen und Expansionspläne ausgehen. Schreibt ihr doch, ihr wollt im Fall eines Flottenbaus in Marseille "in aller Härte zurückschlagen" und kündigt gleichzeitig an, Flotten zu bauen, um "sich gen Westen zu wenden".

Uns betrübt zutiefst, dass die österreichische Führung eine solch aggressive Rhetorik sogar noch mit weiteren Zugeständnissen an Italien zu bestärken scheint.

Italien sei an dieser Stelle versichert, dass eine Militarisierung der Grenzregion Piedmont nur als Vorbereitung eines Angriffs auf das französische Marseille verstanden werden könnte und zwangsläufig zu einer weiteren Eskalation dieses Konflikte führen würde. Wir möchten daher noch einmal von einem solchen Manöver abraten und bieten dem italienischen Volk stattdessen unsere Hand in Frieden und Freundschaft an.

Hochachtungsvoll,
Präsident Ahorn

08.03.2019, 13:41 Uhr



22 | F1901Der gütige, edle und gerechte Herrscher des osmanischen Reiches würde vom österreichischen Kaiser gerne wissen, ob er vor dem Zaren wirklich derart kriechen will. Dann gute Nacht.

Der gütige, edle und gerechte Herrscher des osmanischen Reiches versichert Italien seine Freundschaft und Treue. Sofern wir unseren Freund unterstützen können, so wollen wir es tun.

Der gütige, edle und gerechte Herrscher des osmanischen Reiches wünscht dem Verbreiter der Falschmeldung vom 5. März alle sieben biblischen Plagen und mehr an den Hals.

Der gütige, edle und gerechte Herrscher des osmanischen Reiches ruft alle Führer der europäischen Länder auf, sich dem aggressiven Verhalten des russischen Zaren mit Mut und Optimismus entgegen zu stellen. Möge Lord Voldemort in die entferntesten Winkel Sibiriens verbannt werden.

07.03.2019, 23:31 Uhr

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie AN56:    

[ << ] [ < ] - [ 66-62 ] [ 61-57 ] [ 56-52 ] [ 51-47 ] [ 46-42 ] [ 41-37 ] [ 36-32 ] [ 31-27 ] [ 26-22 ] [ 21-17 ] [ 16-12 ] [ 11-7 ] [ 6-2 ] [ 1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum