AN56 - Standard-Anonym

Nächster ZAT F1903:Montag, den 22.04.2019, 21:00 Uhr
vorausichtlich folgender ZAT:Montag, den 29.04.2019, 21:00 Uhr
Spielleitung: Steffen Naß
 
verhindert:Bei anonymen Partien sind Verhinderungszeiten der Spieler
nur für den Spielleiter sichtbar

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- BlackPress -
[ << ] [ < ] - [ 97-93 ] [ 92-88 ] [ 87-83 ] [ 82-78 ] [ 77-73 ] [ 72-68 ] [ 67-63 ] [ 62-58 ] [ 57-53 ] [ 52-48 ] [ 47-43 ] [ 42-38 ] [ 37-33 ] [ 32-28 ] [ 27-23 ] [ 22-18 ] [ 17-13 ] [ 12-8 ] [ 7-3 ] [ 2-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

  
17 | S1901Dein Name, Österreicher ist falsch geschrieben
Es muss heissen: Kaiser Franz, der I, eingesetzt von dem größten Zauberer aller Zeiten, Lord Voldemort. Wir bitten das zu beachten.
Ansonsten seid einer großzügigen Belohnung gewiss, wenn Graf Dracula im Winter zu seinem Herrn zurückkehrt

05.03.2019, 13:19 Uhr
Artikel schreiben



16 | H1901Der Kaiser von Österreich begrüßt den freundschaftlichen Austausch mit dem russischen Reich und freut sich auf die konstruktive Zusammenarbeit.

Als Zeichen des gegenseitigen Vertrauens würde Österreich es begrüßen, wenn sich österreichische und russische Truppen im Herbst 1901 zu einer Manöverübung in Galizien treffen würden, um gemeinsame Taktiken gegen das osmanische Reich zu entwickeln, und anschließend wieder nach Wien und Warschau abzuziehen.

Alternativ könnten - auf Wunsch des russischen Zaren - Truppen aus Wien aber auch ohne vorherige Manöverübungen direkt nach Budapest beordert werden, um beim russischen Angriff auf Rumänien zu unterstützen.

Weitere Abstimmung ist hier vonnöten.

05.03.2019, 11:19 Uhr



15 | H 1900Buckingham- Palace/ Downingstreet no. 10

King George tobt. Premierministerin Mary Wollstonecraft kann Falschmeldung enttarnen.

Sämtliche Spionagefachkräfte des Königreichs wurden zusammengeführt und unter dem Decknamen MI5 der Premierministerin direkt unterstellt. In akribischer Feinarbeit konnten die Urheber der Falschmeldung enttarnt werden.
Wer die Falschmeldung abgesetzt hat, wollte die Premierministerin nicht erläutern, die Spuren aber führten nach Rom. Was die italienische Führung damit beabsichtige sei aber vollkommen klar und durchschaubar. Schon länger habe man die italienische Regierung unter Beobachtung. Nichts desto trotz wüssten die betroffenen Staaten schon längst, dass die Meldung, England würde Dänemark besetzen wollen, ein billiger und primitiver Versuch sei, die guten Beziehungen zu Frankreich, Deutschland und Russland zu unterminieren.

Rückmeldungen aus den betroffenen Staaten seien auch schon bilateral erfolgt. Es herrsche, so Lady Wollstoncraft, Konsens, sich nicht auseinander bringen zu lassen. Statt dessen, so die Französische Führung, würde nunmehr die großartige Mittelmeerflotte in Marseille deutlich aufgerüstet werden.
Niemand in Europa wird es Italien erlauben, die Herrschaft über diesen Kontinent an sich zu reißen.

05.03.2019, 10:49 Uhr



14 | SL-InfoMoin,

eine Sache habe ich vergessen..

bitte ausschließlich in deutsch oder englisch schreiben...

bei jeder anderen Sprache kann ich als SL nciht garantieren, dass der Beitrag korrekt ist.

Ich habe den anderen Beitrag gelöscht, sorry und Grüße

05.03.2019, 10:38 Uhr



13 | SL-InfoMoin,

das Pseudonym von Österreich wurde geändert.

BTW: ich werde meine Beiträge immer mit "SL-Info" markieren, und reserviere das für mich.

Falls ein Spieler "SL-Info" benutzt wird der Beitrag gelöscht :)

viele Grüße,

Steffen

05.03.2019, 10:23 Uhr

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie AN56:    

[ << ] [ < ] - [ 97-93 ] [ 92-88 ] [ 87-83 ] [ 82-78 ] [ 77-73 ] [ 72-68 ] [ 67-63 ] [ 62-58 ] [ 57-53 ] [ 52-48 ] [ 47-43 ] [ 42-38 ] [ 37-33 ] [ 32-28 ] [ 27-23 ] [ 22-18 ] [ 17-13 ] [ 12-8 ] [ 7-3 ] [ 2-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum