AN59 - Standard Anonym

Nächster ZAT H1904:Mittwoch, den 14.04.2021, 8:00 Uhr
vorausichtlich folgender ZAT:Mittwoch, den 21.04.2021, 8:00 Uhr
Spielleitung: Frank Windau
 
verhindert:Bei anonymen Partien sind Verhinderungszeiten der Spieler
nur für den Spielleiter sichtbar

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- GreyPress -
[ << ] [ < ] - [ 511-492 ] [ 491-472 ] [ 471-452 ] [ 451-432 ] [ 431-412 ] [ 411-392 ] [ 391-372 ] [ 371-352 ] [ 351-332 ] [ 331-312 ] [ 311-292 ] [ 291-272 ] [ 271-252 ] [ 251-232 ] [ 231-212 ] [ 211-192 ] [ 191-172 ] [ 171-152 ] [ 151-132 ] [ 131-112 ] [ 111-92 ] [ 91-72 ] [ 71-52 ] [ 51-32 ] [ 31-12 ] [ 11-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

 

- Die aktuelle Lage in Europa im Frühjahr 1904 - (Klick für Spielzüge)
  
511 | Werte Mitstreiter,

dann ist ja alles gesagt. Ich bitte die beiden betroffenen Stellen kurz um Mitteilung, wie wir mit Brest/ Bur/ Par weitermachen.

Und dann könnte ja Morgen Früh auch ausgewertet werden.

Euer

W.P.

P.S.: alles andere macht auch keinen Sinn...

15.04.2021, 09:30 Uhr
Artikel schreiben



510 | BEKANNTMACHUNG AUS WIEN

Es liegen schwere Stunden hinter Europa. Die Ereignisse haben sich in den letzten Tagen überschlagen.
Die Lage erfordert Stabilität und keine schnellen Entscheidungen.
Der Kaiser steht diesen Herbst zu all seinen Zusagen.
Die österreichischen Truppen werden, wie zugesagt, im nächsten Zug den waisen Zar Socrates bei der Verteidiung untersützen.
Der kleine Falke steht außerdem uneingeschränkt an der Seite seines Freundes des großen Professors Wilfredo Pareto.

P.S.

Danke Obi wan Kenobi für deinen Zuspruch, du hast Recht.
Danke Brasidas für deine große Ehrlichkeit und dein Angebot auszusteigen. Aber du musst dabei bleiben, ich werde es auch tun.

Lasst uns jetzt erstmal den nächsten Zug spielen und dann in Ruhe weitersehen.

Kleiner Falke

15.04.2021, 09:26 Uhr, Verfasser: Österreich-Ungarn



509 | Werter Kleiner Falke,

das kommt aus meiner Sicht tatsächlich nicht in Frage. Wenn überhaupt, werde ich aussteigen. Schließlich weiß ich wer wer ist und habe gesagt, dass ich zurücktrete, wenn jemand Bedenken hat. Verstehe deine Gedanken total.

Aber ich hätte in dem Fall vielleicht doch eine Lösung. Wir erklären uns den Krieg und gehen davon aus, dass du dich ohne Zwischenfall doch für Russland entschieden hast. War ja so oder so im Bereich des Möglichen. Wenn das für dich nicht OK ist, bitte ich Frank einen Ersatzspieler für mich zu finden. Alles gut.
Wenn es in Ordnung geht, dann gebt mir bitte Bescheid, ob ihr eure Züge geändert habt und ich gebe erst dann meine Züge ab. Auch "Nach-Verhandlungen" sollten möglich sein.

Wenn dir das Bauchschmerzen bereitet, auch nur ein bisschen, tritt der erste Fall ein. Ist wirklich kein Ding ;)

Brasidas, Deutscher Kaiser

14.04.2021, 23:10 Uhr, Verfasser: Deutsches Reich



508 | Rücktritt abgelehnt!
Hey es ist nur ein Spiel.
Und wenn du anti-deutsch spielst - was du eh schon seit deinem Treueschwur tust . das ist doch so!
Überleg nochmal!
Wir haben Brasis Rücktritt abgelehnt und lehnen auch deinen ab!
Obwohl ich durch einen neuen Ösi sogar profetieren könnte...

Obi Wan

14.04.2021, 22:33 Uhr, Verfasser: Osmanisches Reich



507 | Werte Herrscher,

Brasidas, vielen Dank für dein Angebot. Ich habe heute viel nachgedacht und ich finde die Situation, ehrlich gesagt, sehr sehr schwierig. Ich muss ehrlich zugeben, dass es mir schwer fällt, nachdem du weißt, wer wer ist, weiter so zu spielen, wie ich es sonst getan hätte.
Jede Entscheidung, die mit Deutschland zu tun hat, treffe ich jetzt eher gegen dich. Das war vor 24h noch anders.
Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich auch schon viele Spieler kenne und auch schätze. Wenn ich mir aber vorstelle, ich würde wissen wer hier mitspielt und 2-3 Mitspieler kennen, würde ich zumindestens unterbewusst meine Strategie darauf einstellen.
Da du diesen Vorteil nun hast, fällt es mir sehr schwer mir eine langfristige Partnerschaft vorzustellen und ich merke bei meinen eigenen Überlegungen, dass sie wesentlich antideutscher sind, als sie es noch gestern waren.

Mir hat diese Partie bisher sehr großen Spaß bereitet und ich möchte wirklich allen Herrschern für ihre vielen lustigen, spannenden und immer interessanten Nachrichten danken. Aber ich biete hiermit meinen Rücktritt an, da ich mich nicht mehr in der Lage sehe völlig neutral zwischen den Herrschern zu beurteilen. Ein fettes Sorry an alle, vielleicht versteht es der ein oder andere.

Kleiner Falke

14.04.2021, 22:24 Uhr, Verfasser: Österreich-Ungarn



506 | Zumindest hast du diesmal ein Akrostichon hinbekommen. Bin stolz auf dich 👍

Habe deiner Frau sogleich Lobsticker geschickt. Bekommst morgen die zwei Häschen 🐰🐰

14.04.2021, 21:56 Uhr



505 | Hee Brasi, diese verschlüsselte Nachricht ist für Berlin.

1. Gustav ist keine gans
2. Rentner können heute eisessen.
3. Öl ist in münchen gefunden worden.
4. Siegfried reitet auf einem pony.
5. Stalin trinkt kein wasser.
6. Emil hat bunte socken.
7. Neun Ziegen sind im Stall.
8. Walfang ist in österreich erlaubt.
9. Andreas hat einen weißen hund.
10.Hühner legen keine eier mehr.
11.Nahkampf ist in frankreich kein thema mehr.

Es grüßt

Der Untergrund

14.04.2021, 21:44 Uhr



504 | Ist der Zar bereit dem Türken Frieden vorzuschlagen? Das wäre der Anfang. Mehr würde kommen.

14.04.2021, 20:22 Uhr



503 |
Notenverteilung - Versetzung gefährdet

14.04.2021, 19:46 Uhr



502 | Die Ankündigung ist Ehrlichkeit und je nach Verlauf ggf. auch naiv.

Ich denke, dass du ggf. ein paar Nachrichten überlesen hast. Die Entscheidung ist mit einer Ansage aus Italien zu tun...

Ich verstehe ihn, aber gleichzeitig brauche ich eine Perspektive. Wir spielen ja Diplomacy und nicht Barbies Kuschel-Pinyhof. ;)

Brasidas, Deutscher Kaiser

14.04.2021, 19:38 Uhr, Verfasser: Deutsches Reich



501 | F 1904@Brasidas

Der große Zar schätzt zwar die brutale Ehrlichkeit (oder vielleicht doch eher Naivität?) des Kaisers, aber es kann doch nicht wahr sein!
Ihr könnt doch mit eurer ganzen Vorgeschichte und jetzt diesem „Foul“ nicht wirklich glauben auch noch durchzukommen, geschweige denn erfolgreich sein?!

@alle

Sorry, aber jetzt muss es doch auch der allerletzte Regent begriffen haben, dass hier jemandem jedes(!) Mittel Recht ist,
um die Alleinherrschaft an sich zu reißen!

Länder Europas vereinigt euch und lasst uns nach der Beseitigung der schwarzen Steinchen auf dem Spielfeld Frieden schließen!

Dann können wir endlich wieder französisch Frühstücken, Döner zum Mittag einnehmen, am frühen Nachmittag eine Sachertorte in Wien verspeisen, um 17 Uhr steht eine Teatime in London an, in Rom gibt es abends italienische Pasta und um Mitternacht lassen wir den Tag mit Wodka im Kreml enden!

In großer Friedenseuphorie,

Euer Zar Socrates

14.04.2021, 19:13 Uhr



500 | Werte Nachbarn,

@Zar Socrates: ich habe die gelbe Karte absichtlich provoziert, weil so viele offene Fragen nicht im Raum stehen. Das habe ich aber auch angekündigt. Diese Option gibt es je Spieler ja nur 1x im Spiel. Nutze ich aber wirklich extrem selten.

@Kleiner Falke:
Wie sieht es mit meinem Angebot aus? Bist du denn bereit darauf einzugehen? Ich glaube weiterhin, dass die Mittelmächte von Anfang an sehr konstruktiv miteinander ausgekommen sind und auch die aktivsten Achse (verhandlungstechnisch und strategisch) auf dem Brett sind. Könnten wir einen 3er Draw hinbekommen? Einen Support nach Warschau biete ich dir gleich auch mit an.

Brasidas, Deutscher Kaiser

14.04.2021, 18:22 Uhr, Verfasser: Deutsches Reich



499 | Die Spinne weiß wer Ihr seid. Sie kennt eure Namen. Eure Schwächen und Eure Farben. Das Netz wird sich ausbreiten und Euch alle erlegen. Jeder ist dran, ob Wespe oder Mücke, ob Libelle oder Fliege. Das Netzt ist klebrig und es wird alle erwischen.

Die Spinne sie weiß Bescheid über Euch. Das Netz der Gefahren wird dunkel und schwarz. Es gibt kein Entrinnen, die Dunkelheit trifft euch alle. Flieht! Flieht Ihr Narren!

14.04.2021, 18:04 Uhr



498 | Leute,
Ich sage Euch: nicht Por, nicht Bre, nicht StP, nicht Rum - nein - Bur und War werden die Knack- und Wendepunkte sein. Ach ja: Sil und Mun auch.

14.04.2021, 17:40 Uhr



497 | Und nun eine verschlüsselte Nachricht für alle Türken auf dieser Welt:

1. Rudi rudert im ruderboot.
2. U-Boote gibt es nicht.
3. Sith sind ausgelöscht.
3. Stefan hat ein großes problem. du brauchst nicht helfen.
4. Iglos in afrika bauen ist eine schlechte idee
5. Afrika will trotzdem iglos.
6. Thunfisch landet in italien im hundenapf
7. Unser vater ist heute beim friseur
8. Richard wird kein jedi.
9. Kevin ist alleine in new york
10. Erwin liebt ein Bad mit Schaum.
11. Yoda ist allmächtig.
12. Portugal baut eine eigene streitmacht auf.
13. Estland möchte ein bundesland werden.
14. Algen breiten sich in nataschas pool aus.
15. Clowns rennen in Neapel auf und ab.
16. Entenküken weinen nicht.
18. Nie wieder siebzehn
19. Ohne schnurrbart ist es kalt.
20. Wilfredo schnarcht sehr laut in burg hausen

Es grüßt der Untergrund.

14.04.2021, 17:38 Uhr



496 | Und nun eine verschlüsselte Nachricht für die russischen Rebellen:

1. Natascha heißt brasidas schwester.
2. Otto hat rote haare
3. Trinkspiele sind im krieg keine gute idee.
4. Adam kennt eva nicht.
5. Tom hat einen langen schnurrbart
6. Turin brennt, die feuerwehr braucht nicht kommen.
7. Aasgeier werden kommen.
8. Corona ist nur eine biermarke.
9. King G. nimmt ein heißes Bad mit Schaum.
10. Peters kuchen schmeckt nach erdbeere.
11. Burg hausen wird nicht russisch.

Es grüßt

Der Untergrund

14.04.2021, 17:22 Uhr



495 | F 1904Werte Herrscher,

auch Zar Socrates sieht kein Problem!
Mich irritiert nur grundsätzlich der (geplante?) NMR!

Warum? Oder habe ich da etwas falsch verstanden??

Das Wichtigste, bleibt gesund,

Euer Zar Socrates

14.04.2021, 14:10 Uhr



494 | Danke. Dann fehlt noch der Zar. Er hat gestern ja geschrieben, dass er viel um die Ohren hat und sich gestern auch erst am Abend gemeldet gehabt. Wir warten. Kein Ding!


Brasidas.

14.04.2021, 11:35 Uhr, Verfasser: Deutsches Reich



493 | @W.P.
Deine Frage zu den Namen habe ich überlesen.
Ja, die Namen sagen mir was und in einer normalen Partie hätte ich dadurch meine Verhandlungen tatsächlich auch entsprechend geführt.

Gut, dass du fragst, weil das vielleicht wirklich für den einen oder anderen entscheidend ist.

Brasidas

14.04.2021, 11:33 Uhr, Verfasser: Deutsches Reich



492 | Die Berater des Kaisers und der kleine Falke sind nach minutenlangen Diskussionen zu einer Übereinkunft gekommen.
Der Graf Sorgenberg aus Südbudapest äußerte zwar Bedenken, doch wurden diese vom Rat und vom kleinen Falken weggewischt.
Brasidas gilt in Wien als großer und ehrenvoller Herrscher und seine Integrität ist in Wien ungebrochen.
Es lebe Europa!

Wien hat keine Einwände.

14.04.2021, 11:33 Uhr, Verfasser: Österreich-Ungarn

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie AN59:    

[ << ] [ < ] - [ 511-492 ] [ 491-472 ] [ 471-452 ] [ 451-432 ] [ 431-412 ] [ 411-392 ] [ 391-372 ] [ 371-352 ] [ 351-332 ] [ 331-312 ] [ 311-292 ] [ 291-272 ] [ 271-252 ] [ 251-232 ] [ 231-212 ] [ 211-192 ] [ 191-172 ] [ 171-152 ] [ 151-132 ] [ 131-112 ] [ 111-92 ] [ 91-72 ] [ 71-52 ] [ 51-32 ] [ 31-12 ] [ 11-1 ] - [ > ] [ >> ]
Artikel schreiben

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum