DM1401 - DM 1. Vorrunde Standard - beendet !

Partie beendet am 08.05.2014,
Spielleitung: Matthias Weber
 

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- NoPress -
[ << ] [ < ] - [ 31-27 ] [ 26-22 ] [ 21-17 ] [ 16-12 ] [ 11-7 ] [ 6-2 ] [ 1 ] - [ > ] [ >> ]

 

- Die aktuelle Lage in Europa im Herbst 1909 - (Klick für Spielzüge)
  
31 | Hier noch einmal eine Erinnerung:

schreibt doch auch alle bitte EOGs ;)

Es macht durchaus Spa sie zu schreiben und zu lesen..

Gebt euch nen Ruck!

Und dann ran an die Tasten

14.05.2014, 20:22 Uhr, Verfasser: Russisches Reich



30 | EOG RusslandMoin zusammen,

ich bin ein groer Fan von EOGs.. Also ich schreibe immer eines. Ich hoffe ihr auch!

Zuerst: groes Lob an unseren SL! Immer pnktlich, immer nett! Tolle Kommentare! Ich hab so viel Spa mit dir, dass ich mich glatt fr 1314 wieder angemeldet habe :)

Nun zum Spiel:

Also dies ist meine erste DM, und ich bin bisher beraus begeistert. Diese Partie war die bisher spannendste, die ich je gespielt habe. Viele neue Wendungen, tolle Mitspieler. Es war super mir euch zu spielen! Danke!

Also los gehts:

Russland ist eigentlich nicht mein Lieblingsland, also war ich so stark erfreut ber mein Los...

Ich hatte mir als Ziel gesetzt, zuerst mit der Trkei U anzugreifen, vllt noch Italien ins Boot holen. Also habe ich das versucht...

Es gab bloss ein paar Probleme. ich fand Lukas beraus sympathisch.. Das passte irgendwie gar nicht in mein Plan. ausserdem zeigte sich Italien nur wenig begeistern. T wollte mitmachen.. Also in F01 die Standard-Erffnung mit Russland. Deutschland hat mit SWE versprochen, ich hoffte, er hlt sich daran. Mit England die Standard-Aufteilung von Skandinavien abgemacht. Also wie geplant mit T in BLA gebounced, mit U in GAL, Rum und Bot besetzt.

In H01 wurde es schon enger. U wollte wieder in GAL bouncen, icht sagte zu. Plante aber den Doppelangriff... Es sollte nicht der letzte Verrat an Lukas sein :( Deutschland lies mich nach Sweden, lag wohl auch daran, dass er England angriff. T supportet mich nach Rum, bekommt dafr BLA. Alles luft super bisher...

nun verlsst mich meine detaillierte Erinnerung... Aber ich glaube, dass D nervs wurde, er traute mir nicht mit SIL, plante wohl auch gleichzeitig den Angriff auf SWE. Mit T machte ich in F02 eine tolle Rochade! Starke Idee, Jan. Sowas habe ich noch nicht gemahct. Hier habe ich Lukas das 2. Mal beschissen.. :( Es sollte glaube ich nicht das letzte mal sien :()

Fr den H02 kasperte ich mit I einen Plan aus, um T zu verraten. I spielte nicht mit, es ging nach hinten los. Im Norden wurde ich von England verraten... Er wollte partout nicht SWE supporten, er wollte STP.. Das war glaube ich sein grter Fehler...
Naja, nach H02 waren wir unten ganz schn durcheinander gewrfelt, U und T hatte ich belogen, E und D hatten mich gelinkt.. ich war auf 4 VZ gefallen... Es sah nciht gut aus

Viele viele viele Emails folgen... Und ich hatte ein komisches Gefhl.. Ich verstand mich am besten mit D und U, und war mit beidem im Krieg. Auch mit T war die Kommunikation gut, und auch mit ihm hatte ich es mir verscherzt... Italien war still, und spielte wie ine Irrer... ich sah einfach keinen Plan in seinen Zgen...

F03 handelte ich mit D einen Frieden aus, es war fragil, aber wir beide begannen uns zu vertrauen.. I landete nach 3 Jahren in Syr. Aber liess alles fr Frankreich offen... Wieso I das nicht gesehen hat, wird wohl immer sein Geheimnis bleiben.
An den H03 erinnere ich mich gar nicht mehr...

in F04 erlaubte mit D nach STP zurck zu kommen.. Und unser gegenseitiges Vertrauen wuchs und wuchs. Ich lernte ihn zu schtzen, und ich hoffe auch er mich. Deswegen besprachen wir 2 den Angriff auf U und fhrten ihn auch durch.In H04 sah die welt wieder besser aus...

F05 war einfach, weiter den Angriff auf U... Lukas verteidigt wie in Lwe und schlgt sich verdammt gut. I hlt T beschftigt... F wchst.. Leider.
In H05 der nchste Verrat an T... Ich schnappe mir Con, bekomme Bud.... Es sieht sehr gut aus. England ist am Ende, Italien wird von Frankreich gestabbt und schnallt es nichtmal ... Italien war die Wundertte dieser Runde fr mich. :=)

Die Wendung des Spiels naht... Ich ahne, dass Hannes mich angreifen wird... Also was ist meine Rettung? Ich Frankreich das Deutshcland angreift. Zum Glck nimmt Frankreich Edi und steht vor Hol. Hannes war doch sehr erbost, und wir einigne uns auf einen Frieden. wir planen U noch zu tten. Ich traue ihm aber nicht, und verbnde mich mit U, bringe ihn zurck nach Vie... I verbndet sich nun auf einmal mit T... und ich verliere Con wieder... komisches Spiel...
Nach dieser Runde ist Schadensbegrenzung angesagt. Entschuldigung an D ist raus, er akzeptiert sie und schnell wird das Bndnis mit D und U gegen F fix gemacht. Auch mit T kann ich mich wieder einigen... Das Solo von F liegt vor der Tr, deswegen raufen wir 4 uns zusammen und spielen gemeinsam gegen F

Von nun an viel Taktikgeplnkel, viele Mail, das Vertrauen wchst zu D und U... Mit T bleibt es angespannt... wir beide vertrauen uns nicht so stark.
Irgendwann verweigert mir T ein angesprochenes VZ.. er hat eine eigene Rechung, U,D und R fhren den Kampf gegen F, und T will mich an meinen VZ laben... Gefllt mir gar nicht. Also wieder gegen T...

Es wird eine sichere Haltelinie gegen F gebildet, ich gewinne VZ auf Kosten von D...

und die ganze Zeit schreibe ich mit F... Er will, dass ich U und D angreife... Sage ich ihn natrlich zu, bin aber ja nicht doof... Sorry Fridtjof :)

Im Sden der Privsatkrieg mit T... F wird gierig und macht in H09 den Fehler... Er geht aufs Solo, will alle 17 VZ... Ich habe ihm immer gesagt, in der letzten Runde greife ich an... :) Und er kauft es mir ab... will das Solo, will uns alle aufs Kreuz legen und pokert zu hoch... bewegt Venedig und fllt auf 13...

ich habe 14 und gewinne...

ich habe wirklich nicht damit gerechnet...

Mein groer Dank gilt hier Lukas und Hannes. Ihr wart tolle Partner! Es hat ein heiden Spa gemacht. ich habe es mal addiert, ich habe mit euch insgemast ber 600 Emails geschickt und bekommen... Ich glaube das sagt alles...

Ein groes sorry auch an Lukas... ich habe dich oft verraten, aber dann auch wieder zusammen gehalten. eine wahre Freude mit dir zu spielen.

Gleiches gilt fr Hannes! Immer offen fr Realismus und die rational beste Entscheidung! So macht Diplomacy Spa

Wirklich doll entschuldigen muss ich mich bei Jan... Es war oft ehrlich zu mir, ich nicht so oft zu ihm... Am Ende klappte es leider nicht mit uns, ich bin mir aber sicher, dass wir in einer anderen Konstellation perfekt harmonieren knnen...

Italien und England waren leider etwas schwach dieses Mal. Beide spielten aus meiner Sicht sehr unlogisch, hielten sich nicht an Abmachungen und sind beide auch zurecht mit 0 VZ nach Hause gegangen.

Und zu letzt Fridtjof, lang atmiger Kontakt, aber immer nett und fokusiert... Der richtige Funke sprang aber glaube ich bei uns beiden nicht ber. Am Ende zu gierig und ich gewann deswegen.... Aber trotzdem noch eine gute Ausganglage fr die 2. Runde...

Zusammenfassend:

diese Partie hat mir bisher wirklich am Meisten Spa gemacht. Eine super Mischung an Spielern, ein auf und ab... ich war so gut wie tot in 02 und 03... Nur Hannes' Gnade hielt mich am Leben... Und am Ende bin ich erster... Witzig und toll gleichzeitig!

wirklich groes Lob an euch alle, es hat mir viel Spa gemacht...

Und ich hoffe, dass ich euch alle im Finale wieder sehe !
Gre
Steffen

PS: Ich will auch von euch ein EOG

09.05.2014, 05:19 Uhr, Verfasser: Russisches Reich



29 | H1909Servus zusammen,

Wie gewohnt am fruehen deutschen Morgen die Auswertung unserer Partie. Was habe ich geschrieben: "Da wird sich nicht mehr viel veraendern?"
Hat sich aber noch was getan. Russland konnte zwei VZ gewinnen, Frankreich muss Venedig aufgeben.
Damit zieht Russland im letzten Zug noch auf Platz 1, Frankreich muss sich mit Platz zwei begnuegen. Aber sind ja nen paar gesammelte VZ. Also auch nicht sooo schlimm.

Was ist sonst noch so passiert? Deutschland musste noch ein VZ aufgeben. Smyrna hat Russland wirtschaftliche Sanktionen angekuendigt. Sehr kreativer Zug. :)

Leider ist die Partie an dieser Stelle zu Ende. Ich moechte mich auf jeden Fall bei allen bedanken. Wir sind puenktlich fertig geworden, wir haben KEINEN NMR! Das lobe ich hier mal besonders, da es alles andere als normal ist.
Es war ein toller Einstieg in die DM und eine Freude die Partie zu leiten.
Vielen Dank an alle Mitspieler und wie immer, freue ich mich sehr, wenn der ein oder andere ODER alle noch einen EOG hinterlassen.

Beste Gruesse aus Indien
Matthes

P.S. Viel Glueck in der naechsten Runde, denkt noch mal dran euch anzumelden, falls ihr das noch nicht gemacht habt.

08.05.2014, 04:13 Uhr



28 | F1909So Jungs,

Ausgangslage fuer den letzten Zug online. Da wird sich wohl nicht mehr viel veraendern. :)
In dem Sinne, viel Vergnuegen und ZAT erst am 7.05. da sich einer von euch auf Dienstreise befindet.

Schoenen Tag noch,
Matthes

30.04.2014, 04:14 Uhr



27 | H1908Willkommen, willkommen im letzten Jahr dieses Spiels!
Noch zwei Zuege und dann heisst es unwiederbringlich: Schluss aus Ende, vorbei!

Frankreich und Russland bilden eine Nudelpresse oder Kartoffelpresse, wie man auch immer sagen will. Oesterreich und Deutschland in der Mitte. Bewegt hat sich hier nix!

Russland befindet sich im Eroberungsmodus und raeumt die Griechische Halbinsel, schickt die Perser wieder ins Meer mit Support von Poseidon? Hach, wie ich 300 als Film liebe. Ab nach Hause Xerses. Damit ist dann auch die letzte tuerkische Flotte verschwunden.
Kann der Russe denn auch noch nachsetzen?

Kann Frankreich die Tirol/Triest Mauer durchbrechen?
Kommt es im Norden noch zu Ueberraschungen? Kann hier noch ein Durchbruch erzielt werden, so das Russland zittern muss (was es im Norden eh tut, wegen der Temperaturen).

Auf, auf Jungs. Zu neuen Taten! Jetzt muss Geschichte geschrieben werden!

Schoene Gruesse
Matthes

25.04.2014, 04:36 Uhr

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie DM1401:    

[ << ] [ < ] - [ 31-27 ] [ 26-22 ] [ 21-17 ] [ 16-12 ] [ 11-7 ] [ 6-2 ] [ 1 ] - [ > ] [ >> ]

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum