EP13 - EinmalPresse

Nächster ZAT H1905:Mittwoch, den 19.06.2024, 8:00 Uhr
vorausichtlich folgender ZAT:Mittwoch, den 26.06.2024, 8:00 Uhr
Spielleitung: Martin Meckel
 
verhindert:Bei anonymen Partien sind Verhinderungszeiten der Spieler
nur für den Spielleiter sichtbar

Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
- NoPress -
[ << ] [ < ] - [ 72-68 ] [ 67-63 ] [ 62-58 ] [ 57-53 ] [ 52-48 ] [ 47-43 ] [ 42-38 ] [ 37-33 ] [ 32-28 ] [ 27-23 ] [ 22-18 ] [ 17-13 ] [ 12-8 ] [ 7-3 ] [ 2-1 ] - [ > ] [ >> ]

 

- Die aktuelle Lage in Europa im Frühjahr 1905 - (Klick für Spielzüge)
  
72 | F 1905TURKEY

OR an OU

Eine Entmilitarisierung von BUL und GRE erfolgt nach dem erfolgreichen Manöver in BUL mit der Flotte aus RUM.
Was gedenkt ihr mit eurer Flotte in ADR zu machen?

OR an I

Wie ihr seht, keine Aktion gegen euch.
Wie sehen eure nächsten Schritte aus? Eure Nation ist von allen Seiten bedroht.

OR an R

Ich hoffe immer noch auf ein Manöver in BUL, welches nur im Frühling beginnen kann. Also jetzt RUM nach BUL und im Herbst nicht kneifen (kein Rückzug).
Seit ihr bereit den ersten Schritt einzuleiten?

OR an F

Eure Flotte in WEST beunruhig mich ein wenig. Ein Zurückweichen der Flotte würde ich als ein positives Zeichen deuten. Für den von euch vorgeschlagenen Plan, wäre dieser Schritt ein Vertrauensbeweis.

12.06.2024, 13:13 Uhr



71 | F 1905RUSSIA

Liebe Freunde in Europa,

ich bin froh, dass die Befriedung des Kontinents fortschreitet.

OR:

Die Flotte im Süden soll noch ein wenig erhalten bleiben, gibt sie mir doch die nötige Sicherheit und entblösst mein südliches Ende nicht komplett. Wird die Armee aus Ser abgezogen und bleibt auch Bul unbesetzt wird die Flotte nach Sev segeln und dort gerne bis zum endgültigen Frieden in Europa im Urlaub verweilen. Das sollte unseren beiden Seiten die notwendige Sicherheit gaben.

Ich bin froh, dass ihr euren Teil zum Frieden in Europa beitragt und hoffe auf weitere gute Kommunikation. Das Russische Reich hat keine Ambitionen Einheiten in den Süden zu verlegen.

ÖU:

Vielen Dank für eure Unterstützung nach Ber. Wenn es die Lage zulässt werde ich mich gerne beizeiten revanchieren. Aktuell sehe ich nicht, dass sich unsere gemeinsamen Ziele widersprechen. Ich hoffe daher weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit und bin sehr zuversichtlich einer gemeinsamen zukünftigen Zielsetzung.

F:

Lieber Alain,

vielen Dank für eure Unterstützung nach Kiel, dass bedeutet mir sehr viel. Eure Vorschläge für die Befriedung Europas sind interessant. In Russland gilt jedoch der Vorsatz "Eins nach dem Anderen" und somit werden wir neue Zielsetzungen erst formulieren sofern Ken und Deutschland aus dem Spiel sind. Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis.

Hochachtungvoll, euer Prinz Peng.


P.S.: Unser oberstes Ziel ist der Frieden in Europa. Ich, Prinz Peng, werde daher auch nicht als Aggressor auftreten. Sollte aber jemand, wie Ken oder die Bestie, russisches Gebiet angreifen so wird die Reaktion hart und kompromisslos sein.

12.06.2024, 13:13 Uhr



70 | F 1905ITALY

@OR: Ich versuche weiterhin F bei Mar zu beshcäftigen und GoL zu halten, damit du F Aeg auch an die Front bekommt. Wenn du Flotten in Tyn, Tun und NAf hättest, könnte ich dich so unterstützen, dass wir nicht nur F aus dem Mittelmeer bekommen, sondern dich auch nach Spa bringen können.

@Ö/U: Solltest du Bur angegriffen haben, könnte ich evtl. in Mar stehen. Dann danke dafür, damit hätten wir die Linie unterbrochen.

Ich rechne übrigens jede Runde mit einem Angriff auf meine VZ und freue mich über jede Runde, wo das nicht passiert. Grundsätzlich entscheidet ihr 2, wann mein Support nicht mehr gewünscht ist.

@E und D: Nun sind wir sogar zu 3 beim Kampf um die goldene Ananas. Ich bin gespannt.

12.06.2024, 13:11 Uhr



69 | F 1905GERMANY

Europa!

Wenn schon Exil, dann in Norwegen!

Alle, die der Meinung sind, dass der Kaiser in den Fjorden die weitere Entwicklung Europas aus der Ferne betrachten soll, tun ihr Möglichstes, um ein Exil dort im Herbst zu realisieren.

Sofern die Einreise nach Norwegen von Schweden aus unmöglich sein sollte, wird versucht über das Skagerrak in das Land der Elche und Trolle einzureisen.

Hochachtungsvoll, Ken

12.06.2024, 13:10 Uhr



68 | F 1905FRANCE

Liebe Partner,
der Frieden in Europa ist uns wichtig. Wir glauben, ihn zusammen mit Prinz Peng und dem Mystiker gewährleisten zu können.

Werter Mystiker,
es ist gut, dass du erkennst, dass wir viel mehr hätten besprechen können. Jetzt ist Gelegenheit.
Sicher peilst du Nap dann Rom an. Auch mit deinen Armeen wirst du weiterkommen. Ich habe deine Flotte Tyn unterstützt. Weitere Schritte können wir absprechen. Auf dem Balkan wirst du viel erreichen können. Ich werde Tun nicht anrühren.

Werter Prinz Peng,
an der französisch-russischen Freundschaft ist mir besonders gelegen. Wir sind nun an dem Punkt, wo wir unsere Freundschaft auch beweisen können. Alle wesentlichen Truppen sind in Nordeuropa. Das war für uns bisher wichtig, nun sollten wir neue Wege gehen.
Sicherlich wirst du Den erobern wollen. Ich kann dir da helfen, wenn ich in Nth stehe. Dann sollten deine Armeen aber südwärts.
Vorsorglich habe ich die Bestie unterstützt, falls du mit der Flotte StP auslaufen willst, was ich für ungeschickt hielte.
Wollen wir Mun-Kie aufteilen!

Werte Bestie,
ich verhelfe dir auszulaufen und lasse auch Edi unangetastet. Vielleicht gelingt es dir, ein Zweites VZ zu erreichen. Sollte Prinz Peng weiter Front gegen uns machen, werde ich dich aktiv unterstützen.

Lieber Kaiser,
bisher haben sich unsere Wege nicht verbunden. Du unterstützt Prinz Peng, worauf hoffst du? Deine drei Armeen sind ohne Beschäftigung. Was sind deine Pläne?

Lieber Ken
es geht dem Ende entgegen. So schnell, hatte ich nicht erwartet. Sicher habe ich deine Post nicht sorgfältig genug studiert. Beim nächsten Mal wird alles besser.

Alain

12.06.2024, 13:08 Uhr

Suche nach Stichworten in allen Artikeln der Partie EP13:    

[ << ] [ < ] - [ 72-68 ] [ 67-63 ] [ 62-58 ] [ 57-53 ] [ 52-48 ] [ 47-43 ] [ 42-38 ] [ 37-33 ] [ 32-28 ] [ 27-23 ] [ 22-18 ] [ 17-13 ] [ 12-8 ] [ 7-3 ] [ 2-1 ] - [ > ] [ >> ]

Für neue Kommentare bitte einloggen (links unten im Menü) und dort unter 'Artikel schreiben' !

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-11/2023 | Datenschutzerklaerung - Impressum