Der zuletzt geschriebene Artikel stammt aus der Partie AN57


Zürcher Allgemeine Tageblatt
|| neutral | unabhängig | überparteilich ||
  
Jahr: Liebe Mitstreiter, Verbündete und an den großartigen Rest der Welt,

der Sultan meint wir sollten das nächste Mal auf einer größeren Weltkarte Spielen, da dann seine Armeen und Flotten sich wieder bewegen könnten. Er glaubt aber auch, dass wir es sogar dann schaffen würden ein 32 DRAW zustande zu bringen.

Er schlägt die vorzeitige Gründung der UNO und anderer weltweiten Organisationen vor um den Weltfrieden dauerhaft zu gewährleisten. Er selber weilt mittlerweile alleine in seinem Harem weil ihm seine Frauen verlassen haben. Die sind noch nicht so auf den Frieden der Völker eingestellt.

Die Züge des Sultans sind recht einfach und werden sich sobald auch nicht ändern.

Turkey:
F Aegean Sea Supports F Ionian Sea
A Armenia, fischt im Schwarzen Meer und wird bald die Versorgung des Landes sicherstellen.
A Bulgaria, badet im Schwarzen Meer und wird immer behäbiger.
A Galicia Supports A Bohemia
A Sevastopol Supports A Ukraine

Euer Sultan - Alibaba der Einsame

06.06.2020, 12:05 Uhr


Dies ist der 20625-ste Artikel in der kompletten Z.A.T. aller Partien. Alle Artikel der Partie AN57 lesen.

Diplomacy by Chr. Lankenau 01/2008-05/2018 | Datenschutzerklaerung - Impressum